Libanesen in der Karibik, Syrer in Südamerika: Globale arabische Gemeinschaften im Zeitalter von Migration und Mobilität

GeoComPass THEMA | Relativ unbemerkt von den politischen Krisen und Erschütterungen, die den Nahen Osten seit Jahrzehnten heimsuchen, hat sich ein dichtes Netzwerk einer arabischen Diaspora in Regionen formiert, die für einen syrischen oder libanesischen Einfluss bisher kaum bekannt waren. Wie gestaltet sich das neue Leben der Araber in der Karibik oder in Südamerika?

GeoComPass THEMA | Relativ unbemerkt von den politischen Krisen und Erschütterungen, die den Nahen Osten seit Jahrzehnten heimsuchen, hat sich ein dichtes Netzwerk einer arabischen Diaspora in Regionen formiert, die für einen syrischen oder libanesischen Einfluss bisher kaum bekannt waren. Wie gestaltet sich das neue Leben der Araber in der Karibik oder in Südamerika?

Referent

Escher, Anton
Prof. Dr.

Start

28. Mai 2018 - 19:00

Ende

28. Mai 2018 - 21:00

Adresse

Innstraße 31, 94032 Passau   Zu Google Maps

In vielen Teilen der Welt finden sich arabische Gemeinschaften, deren Entstehen oft – aber nicht nur – auf die Flucht vor Bürgerkrieg und Krisen im Nahen Osten zurückgeht. Günstige Verkehrsmittel, persönliche Netzwerke zur Abwicklung von Geldtransfers und selbstverständlich die gesamte Bandbreite neue sozialer Medien haben die Basis für eine erfolgreiche Diaspora gelegt. Der Referent, Prof. Dr. Anton Escher, ist ein ausgewiesener Kenner der arabischen Welt und beschäftigt sich seit Jahrzehnten schwerpunktmäßig mit dem Maghreb (vor allem Marokko) und Teilen des Nahen Ostens (vor allem Syrien). Mit dem Zerfall der politischen Strukturen in arabischen Bürgerkriegsstaaten richtete sich Anton Eschers Aufmerksamkeit verstärkt auf die Araber „in der Welt“ – und auf die überraschend tragfähigen und vielfältigen Netzwerke, die von Arabern „in Übersee“ aufgebaut wurden.

Bildnachweis: Pixabay

MORE DETAIL

Webseite

http://www.geocompass.de

Phone

(0851) 509 2731

E-Mail

info@geocompass.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.