Der Gefrorene Ozean - Mit dem Forschungseisbrecher 'Polarstern' auf Winterexpedition in die Antarktis

GeoComPass THEMA | Im Winter ist das Südpolarmeer fast vollständig von Eis bedeckt. Kein Schiff wagt sich dann in diese Gegend, nur der Forschungseisbrecher 'Polarstern'.

GeoComPass THEMA | Im Winter ist das Südpolarmeer fast vollständig von Eis bedeckt. Kein Schiff wagt sich dann in diese Gegend, nur der Forschungseisbrecher 'Polarstern'.

Start

2. Mai 2016 - 19:00

End

2. Mai 2016 - 21:00

Address

Innstraße 31, 94032 Passau   View map

Peter Lemke und Stephanie von Neuhoff (Autor und Autorin des Buches ‘Der gefrorene Ozean’) werden anhand zahlreicher Bilder und einiger Kurzvideos von der Reise und den Herausforderungen während der Expedition berichten und die Bedeutung der Antarktis für das Weltklima erläutern. Der Forschungseisbrecher ‘Polarstern’ ist das derzeit leistungsstärkste Polarforschungsschiff der Welt. 2013 gelang einem internationalen Team unter der Fahrtleitung von Peter Lemke aus Bremerhaven mit diesem Schiff die doppelte Querung des Weddellmeeres von Nord nach Süd zum antarktischen Kontinent und von dort nach Nordwest zur Spitze der Antarktischen Halbinsel. Sie überwinterten im Südpolarmeer bei heftigen Schneestürmen und Temperaturen von bis zu -30° C. Neben wichtigen Forschungsdaten zur Rolle der Polarmeere für das globale Klima und dem lokalen Ökosystem brachten die Expeditionsteilnehmer spektakuläre Bilder aus der Antarktis mit.

 

Bildnachweis: Lemke 2014