Reise in die Vergangenheit - 900 Millionen Jahre Erdgeschichte im Bayerischen Wald

GeoComPass UNTERWEGS | Wie ist der Bayerische Wald entstanden? Wie haben ihn Tektonik und - zuletzt - die Eiszeiten geprägt? Ein Blick zurück in die lange Vergangenheit eines der ältesten Zeugen der Erdgeschichte Bayerns

GeoComPass UNTERWEGS | Wie ist der Bayerische Wald entstanden? Wie haben ihn Tektonik und - zuletzt - die Eiszeiten geprägt? Ein Blick zurück in die lange Vergangenheit eines der ältesten Zeugen der Erdgeschichte Bayerns

Referent

Start

13. Mai 2017 - 8:15

Ende

13. Mai 2017 - 17:00

Beginnend vom Südrand des kristallinen Grundgebirges in Passau, wird die Exkursion als erstes den “Großen Pfahl” in Viechtach besuchen, an dem neben der wirtschaftlichen Nutzung der Quarzvorkommen vor allem deren geologische Vergangenheit interessiert. Einer der Höhepunkte dieser Exkursion wird der Besuch des Bergwerks “Silberberg” in Bodenmais sein, wo wir in die Zeit vor der Entstehung des Gebirges zurückblicken werden. Die reichhaltigen Erzvorkommen, die sich in jener Zeit bildeten, wurden bis in die Neuzeit abgebaut und verhalfen somit dem Silberberg zu seinem Namen. Ein weiteres Exkursionsziel gilt dem glazial geprägten Arbersee. Am Georgsberg unterhalb der Veste Oberhaus sowie in einem Steinbruch in der Nähe von Tittling sind kurze Wanderungen in die bewegte erdgeschichtliche Vergangenheit dieses sehr alten Gebirges geplant. Neben geologischen Grundlagen (geologische Gliederung Bayerns, Gebirgsbildung des Bayerischen Waldes, Tektonik, Gesteinsbestimmung, Glazialmorphologie) vermittelt die Exkursion auch paläoklimatische Inhalte.

 

 

Bildnachweis: von Rosa-Maria Rinkl (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Kontaktinfos

Webseite

http://www.geocompass.de

Telefon

(0851) 509 2731

E-Mail

info@geocompass.de