Die "Gunst der Fuge": Eine regionalbotanische Betrachtung zu Pflanzen an allen möglichen und unmöglichen Orten

GeoComPass REGIONAL | Pflanzen haben den Menschen stets begleitet, so wie er sich umgekehrt viele Pflanzen zunutze machte. Dabei haben sie sich die bemerkenswertesten Orte angeeignet. Ein erstaunlicher Blick auf die Vielfalt menschlich veränderter Standorte, mit denen sich Pflanzen arrangieren können.

GeoComPass REGIONAL | Pflanzen haben den Menschen stets begleitet, so wie er sich umgekehrt viele Pflanzen zunutze machte. Dabei haben sie sich die bemerkenswertesten Orte angeeignet. Ein erstaunlicher Blick auf die Vielfalt menschlich veränderter Standorte, mit denen sich Pflanzen arrangieren können.

Speakers

Start

10. Dezember 2018 - 19:00

End

10. Dezember 2018 - 21:00

Address

Innstraße 31, 94032 Passau   View map

Immer deutlicher ist der Rückgang der Artenvielfalt in der Landschaft zu erkennen und immer klarer sprechen die Zahlen von einer Zunahme an Pflanzen- und Tierarten in den menschlichen Siedlungen. Unsere Dörfer und Städte bieten vielen, oft unscheinbaren Pflanzen gute Bedingungen und neue Chancen. Ungesehen oder unerkannt begleiten sie meist unsere täglichen Wege. Sie sind Nutznießer unserer Bau-, Wohn-, Arbeits-, Freizeit- und Sterbekultur, manchmal auch Spuren unserer Geschichte. Auf den dynamischen Landeflächen unserer Aktivitäten finden sich auch viele fremde Arten ein, aber ebenso Arten, die aus der umliegenden Landschaft verdrängt wurden. Diese finden hier eine zweite (oder sogar dritte?) Chance. Michael Hohla zeigt typische städtische Lebensräume, wie es sie auch in Passau an allen Ecken und Enden gibt, bringt viele Beispiele von erfolgreichen urbanen Bewohnern und analysiert den Lebensraum sowie die Veränderungen dieser ganz speziellen Flora. Nicht verschwiegen werden sollen aber auch die Verlierer, die typischen Dorfpflanzen des 19. Jahrhunderts. Nicht jede Art kann sie nutzen: die moderne „Gunst der Fuge“!

Bildnachweis: Hohla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.