Siedlungsgeographie

Nov
12

Von “Wikingern”, “Walfang” und “Wegener”: Historisch-geographische Spurensuche in Nordost-Kanada und Grönland

GeoComPass SPECIAL | Rund 500 Jahre vor den Entdeckungsreisen von Christoph Kolumbus haben die Wikinger bereits erste Siedlungen in Grönland und an den Gestaden des (nord-)amerikanischen Kontinents angelegt (L’Anse aux Meadows, Neufundland). Ebenfalls bis in die vorkolumbianische Zeit reicht der Walfang der Basken in den Gewässern der Labradorsee zurück (Red Bay, Labrador). Die vergebliche Suche nach der Nordwestpassage durch Martin Frobisher (1576-78) und wenig später durch Henry Hudson (1610) hat im subarktischen Nordost-Kanada bis heute nachvollziehbare Spuren hinterlassen. Die beiden Seefahrer wurden zu Wegbereitern der Entschlüsselung der Arktis, die in den folgenden Jahrhunderten stetig an Bedeutung gewann und mit Polarforschern wie Knud Rasmussen (arktisches Kanada) oder Alfred Wegener (Grönland) unbestreitbare Höhepunkte erreichte. Der Referent hat viele dieser Spuren im Rahmen von Exkursionen und Forschungsaufenthalten sowie zuletzt durch die Auswertung eines bisher unbekannten Nachlassfundes verfolgt. Sie bilden die Grundlage dieses Vortrags im Stile eines Reiseberichts.

von Susanne Schröder-Bergen |
Weiterlesen...
Okt
29

Suburbia hier, dort und überall? Von (vor-)städtischen Entwicklungen im internationalen Kontext

GeoComPass SPECIAL | Die Vorstadt hat die Stadt abgelöst und ist zum urbanen Leitbild geworden – und zwar nicht nur in den Industriestaaten, sondern weltweit. Woher rührt die Attraktivität des Suburbanen? Und was bedeutet dies für die “echte” Stadt?

von Susanne Schröder-Bergen |
Weiterlesen...
Jun
12

Die Verwilderung der Alpen – ein besonderer Lebensraum zwischen Verstädterung, Freizeitdruck und Wildnis

GeoComPass SPECIAL | Die Alpen werden seit Jahrtausenden vom Menschen besiedelt, geraten gegenwärtig aber in einen immer stärkeren Nutzungsdruck. Wie sieht die Zukunft für das am intensivsten erschlossene Hochgebirge der Erde aus?

von Florian Stelzer |
Weiterlesen...
Dez
05

Im bayerischen Fokus – Menschen- und Pflanzenmigration

GeoComPass REGIONAL | Ohne die großen, Raum und Zeit umspannenden Migrationserfahrungen würden der Mensch und seine Kulturpflanzen heute nicht existieren. Seit fast 9.000 Jahren schon siedeln bäuerliche Kulturen entlang von Donau und Inn. Wie erfolgte diese Migration? Und was können wir daraus für heute ableiten?

von Florian Stelzer |
Weiterlesen...
Jan
12

Das UNESCO-Welterbe in Nordafrika – Faszination und Probleme des Kulturerbeschutzes

GeoComPass THEMA | Nordafrika besitzt ein reiches kulturelles Erbe. Wie kann es für die Nachwelt erhalten werden? Welche Rolle spielen dabei internationale Prädikate (wie das des UNESCO-Weltkulturerbes) und der Tourismus?

von Florian Stelzer |
Weiterlesen...
Dez
08

Unsere Region im Monitor: Entstehung und Wandel der mitteleuropäischen Kulturlandschaft

GeoComPass REGIONAL | Wie ist Mitteleuropa und seine Kulturlandschaft zu dem geworden, was es heute ist? Welchen zukünftigen Herausforderungen muss begegnet werden?

von Florian Stelzer |
Weiterlesen...
Jan
28

Kollektive Getreidespeicher in Südtunesien und Südmarokko zwischen Verfall, Bewahrung als Kulturerbe und aufkeimendem Kulturtourismus

GeoComPass THEMA | Ist das bauliche Erbe am Rande der Sahara im südlichen Marokko und im südlichen Tunesien zur touristischen Erschließung der Region geeignet? Welche Baudenkmäler kommen dafür in Frage? Und wie kann die lokale Bevölkerung in die Bemühungen zur Erhaltung dieser Bausubstanz eingebunden werden?

von Florian Stelzer |
Weiterlesen...
Aug
19

Südengland zwischen Themsetal und Salisbury – reiches kulturelles Erbe mit urbaner Vitalität und ländlichem Charme

GeoComPass UNTERWEGS | Romantisches Südengland, Inbegriff von “Britishness”. Wie ist dieser Raum historisch-geographisch erschlossen worden? Hat sich das typische ländliche England hier besonders bewahrt? Und in welcher Beziehung steht diese Region zur Metropole London?

von Stephanie Diller |
Weiterlesen...
Jul
02

Von Siedlern, Säumern und Seltenen Arten – Kulturlandschaft Erleben im KulturLandschaftsMuseum Grenzerfahrung (KuLaMu)

GeoComPass UNTERWEGS | Ein Museum einmal anders: Nicht in geschlossenen Räumen, auch nicht als Freilichtmuseum, sondern in Einzelelementen in der gesamten Kulturlandschaft zu finden und zu besichtigen: Wie wird dieses neue Konzept im Bayerischen Wald aufgenommen?

von Florian Stelzer |
Weiterlesen...
Mai
30

Stadt oder Land? Städtische Dörfer im Perlflussdelta, China

GeoComPass THEMA | Das Perlflussdelta zählt zu den am intensivsten genutzten Regionen der Welt. Hoher Siedlungsdruck, Industriebetriebe, aber auch die Agrarwirtschaft sorgen für einen Nutzungskonflikt. Folgt die Landnutzung hier einer reglementierenden Ordnung? Ist das Perlflussdelta noch Land oder schon Stadt – oder beides?

von Florian Stelzer |
Weiterlesen...