Weltbilder aus Stein – wie die Bauten der Mächtigen unsere Wahrnehmung steuern. Eine architektonisch-städtebauliche Spurensuche in (Europas Hauptstadt) Brüssel

GeoComPass SPECIAL | Belgiens Hauptstadt Brüssel erfüllt gleichzeitig die Funktion als Europas Hauptstadt. Welche Botschaften sprechen aus den Gebäuden der Europäischen Union? Und welche symbolischen Aussagen lassen sich aus anderen städtebaulichen Generationen Brüssels ableiten?

GeoComPass SPECIAL | Belgiens Hauptstadt Brüssel erfüllt gleichzeitig die Funktion als Europas Hauptstadt. Welche Botschaften sprechen aus den Gebäuden der Europäischen Union? Und welche symbolischen Aussagen lassen sich aus anderen städtebaulichen Generationen Brüssels ableiten?

Referent

Ross, Matthias
Dipl.-Kulturw.

Start

2. Dezember 2013 - 19:00

Ende

2. Dezember 2013 - 21:00

Adresse

Innstraße 31, 94032 Passau   Zu Google Maps

Unser tägliches Leben und unser Blick auf die Welt wird geprägt durch den Raum, der uns umgibt und in dem wir uns bewegen – doch dieser ist nicht einfach nur da. Er wird geschaffen, gestaltet und verändert durch die Gebäude, die den Rahmen für unser Leben bilden. Politische Akteure und Institutionen, mächtige Privatpersonen oder große Unternehmen nutzen seit jeher diese subtile Möglichkeit, durch bewussten Einsatz von Architektur den urbanen Raum zu prägen und Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen. Die Spuren solch politisch inspirierter Bautätigkeit graben sich tief in das Stadtbild ein. Viele Gebäude zeugen von den Weltsichten und Interessen längst vergangener Herrscher und beeinflussen noch heute Verhalten und Wahrnehmung der Menschen, ohne dass diese es bemerken. Eine politisch-architektonische Spurensuche führt uns durch die EU-Hauptstadt Brüssel, seit Jahrhunderten eine der wichtigsten europäischen Metropolen. Die Bauwerke der glamourösen Burgunderherzöge, der österreichischen Habsburger, des megalomanen Urbanisten-Königs Leopold II und nicht zuletzt der Akteure der EU-Politik bestimmen das Antlitz der belgischen Hauptstadt und erzählen dem aufmerksamen Beobachter viel über Weltbild und Absichten ihrer Erbauer.

 

Bildnachweis: von tpholland (http://www.flickr.com/photos/tpholland/4257142003/) CC BY 2.0 oder CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Kontaktinfos

Webseite

http://www.geocompass.de

Telefon

(0851) 509 2731

E-Mail

info@geocompass.de