Die Wüsten der Erde

GeoComPass HIGHLIGHT | Unterwegs in allen Wüsten der Welt - Eine überwältigende photographische Reise mit Michael Martin

GeoComPass HIGHLIGHT | Unterwegs in allen Wüsten der Welt - Eine überwältigende photographische Reise mit Michael Martin

Referent

Martin, Michael
Dipl.-Geogr.

Start

23. April 2007 - 19:00

Ende

23. April 2007 - 21:00

Adresse

Innstraße 31, 94032 Passau   Zu Google Maps

Michael Martin, der bekannteste und renommierteste unter den deutschsprachigen Diareferenten, präsentiert in „Die Wüsten der Erde“ die Geschichte einer über 100.000 km langen Motorradreise durch alle Wüsten der Erde. Einzigartige Bilder, eine spannende Geschichte und Michael Martins überzeugendes Erzähltalent machten “Die Wüsten der Erde” binnen weniger Wochen zur erfolgreichsten und bestbesuchten Diapräsentation im deutschsprachigen Raum. Die Reise begann 1999 in München und führte innerhalb von fünf Jahren in mehreren Etappen um die Erde. Michael Martin und Elke Wallner waren in den Wüsten Arabiens, Irans und Mittelasiens unterwegs, durchquerten die Takla Makan und Gobi, erlebten Feste in der indischen Thar, erreichten mit ihrem Motorrad gar den heiligen Berg Kailash in Tibet. Afghanistan war dann die letzte Wüstenetappe in Asien, bevor es nach Australien ging. Dort erlebten die beiden nicht nur Einsamkeit und schwierige Pistenverhältnisse, sondern auch Begegnungen mit charismatischen Opalsuchern, verzweifelten Aborigines und derben Rinderfarmern. Per Schiff gelangte das Motorrad nach Südamerika, wo die Atacama mit extrem harten Bedingungen und zugleich sagenhaften Landschaften wartete. Eisige Käl­te und die enorme Höhe brachten Michael Martin manchmal an die Grenzen seiner Kräfte. Geradezu einfach gestaltete sich dagegen die Durchquerung der Wüsten Nordamerikas mit ihren spektakulären Landschaften. Der Sprung von den USA nach Afrika war hingegen enorm. Michael Martin bereiste bislang fast unentdeckte Gebiete der Namib und der Danakilwüste. Die Durchquerung der Sahara von West nach Ost bildete den oft gefährlichen Abschluss und den Höhepunkt dieses gewaltigen Projekts auf insgesamt über 100.000 Kilometern in 50 Ländern. Als Photograph und Autor hat sich Michael Martin auf Wüsten spezialisiert. 1963 in München geboren, hat er bereits im Alter von siebzehn Jahren seine Leidenschaft für Wüsten entdeckt. Innerhalb von zwei Jahrzehnten unternahm er achtzig Reisen in die Wüsten Afrikas, veröffentlichte hierzu 15 Bildbände und hielt über 1.000 Diavorträge, unter anderem bereits mehrfach vor der Royal Geographical Society in London. Diese altehrwürdige Institution verlieh ihm im Juni 2005 ihre Ehrenmedaille. Michael Martin hat Geographie, Völkerkunde und Politologie in München studiert und ist Diplom-Geograph. Er gilt nicht nur als herausragender Vortragsredner, sondern auch als hervorragender Fotograf. Seine Bilder sind in großen Ausstellungen zu sehen und werden in internationalen Magazinen regelmäßig veröffentlicht. Sein jüngster Bildband „Die Wüsten der Erde“ erschien weltweit in fünf Sprachen und wurde schon kurz nach seinem Erscheinen zum bestverkauften Bildband im deutschsprachigen Raum. Das Buch wurde mit dem Deutschen Fotobuchpreis und auf der Internationalen Tourismusbörse als „Bester Reisebildband 2005“ ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.michael-martin.de.

 

Bildnachweis: Michael Martin

Schlagworte:   Wüsten

Kontaktinfos

Webseite

http://www.geocompass.de

Telefon

(0851) 509 2731

E-Mail

info@geocompass.de