Die Türkei im kritischen Fokus der deutschen Öffentlichkeit: Region und Identität - eine Gesellschaft im Wandel

GeoComPass AKTUELL | Aus Anlass der aktuellen Entwicklung in der Türkei geänderter Vortragstitel - Wie ist der Putschversuch im Juli 2016 und Europas Reaktion darauf einzuordnen?

GeoComPass AKTUELL | Aus Anlass der aktuellen Entwicklung in der Türkei geänderter Vortragstitel - Wie ist der Putschversuch im Juli 2016 und Europas Reaktion darauf einzuordnen?

Referent

Struck, Ernst
Prof. Dr.

Start

24. Oktober 2016 - 19:00

Ende

24. Oktober 2016 - 21:00

Adresse

Innstraße 31, 94032 Passau   Zu Google Maps

In den vergangenen Wochen stand die Türkei ganz im Vordergrund des deutschen Interesses. Der Syrienkrieg, die Terrorangriffe in Ankara und Istanbul, die Kämpfe mit der PKK im Südosten des Landes und die Flüchtlingsfrage wurden schließlich übertroffen vom Putschversuch des Militärs am 15. Juli 2016 und seinen Folgen. Er erschütterte das Land, seine Verbündeten und Partner, die nun mehrheitlich entschieden auf Ausgrenzung setzen und betonen, dass die Türkei nicht zu uns gehöre. Dabei war „Europa“  Vorbild bei der Staatsgründung der Türkei, ihrer Kulturrevolution und auch der weiteren gesellschaftlichen Entwicklungen. Ihre Erfolge, auch die der AKP-Regierung seit der Aufnahme der EU-Beitrittsverhandlungen, wurden kaum anerkannt und die Türkei blieb bis heute vielen Europäern fremd. Man weiß – jenseits der “Urlaubswelten”, der „Gastarbeiterkulturen“ und ihrer „anderen religiösen Zugehörigkeit“ – wenig über das Selbstverständnis der türkischen Menschen, ihrer Kultur und alltagsweltlichen Lebensstile. Dabei ist die Türkei mit ihrem alten, nationalistischen Slogan „Türkei zuerst“ gerade mitten in der europäischen Politik angekommen. Bis vor kurzem noch in der Türkei unterwegs, berichtet Prof. Struck für GeoComPass AKTUELL über die Situation in der Türkei und stellt sich den Fragen des Publikums.

 

Bildnachweis: Struck 2016

Kontaktinfos

Webseite

http://www.geocompass.de

Telefon

(0851) 509 2731

E-Mail

info@geocompass.de