Die Ostsee: Brackwassermeer und Experimentierfeld für den Welthandel

GeoComPass THEMA |Die größte Brackwassermenge, sich rasch verändernden Küstenlinien, der älteste Handelsraum zwischen unterschiedlichen Klimazonen: Das ist die Ostsee, ein Meer mit einer kurzen, aber besonders spannenden Geschichte.

GeoComPass THEMA |Die größte Brackwassermenge, sich rasch verändernden Küstenlinien, der älteste Handelsraum zwischen unterschiedlichen Klimazonen: Das ist die Ostsee, ein Meer mit einer kurzen, aber besonders spannenden Geschichte.

Referent

Küster, Hansjörg
Prof. Dr.

Start

25. Januar 2016 - 19:00

Ende

25. Januar 2016 - 21:00

Adresse

Innstraße 31, 94032 Passau   Zu Google Maps

Die Ostsee ist die weltweit größte Ansammlung von Brackwasser und ein sehr junges Meer, das erst am Ende der letzten Eiszeit entstand. In den letzten zwölf Jahrtausenden veränderten sich ihre Küstenlinien immer wieder erheblich, denn Nordeuropa wurde von der Eislast befreit und hebt sich seitdem. Seit dem Mittelalter mussten immer wieder neue Häfen gebaut werden: Über sie kommen Korn und Laubholz in den Norden, Erz und Nadelholz in den Süden. Ein solcher Austausch wurde charakteristisch für den Welthandel; an der Ostsee wurde erstmals nach diesem Prinzip Handel betrieben.

 

Bildnachweis: By Droysen/Andrée CC BY-SA 3.0 or GFDL, via Wikimedia Commons

Kontaktinfos

Webseite

http://www.geocompass.de

Telefon

(0851) 509 2731

E-Mail

info@geocompass.de